Übungsstunden Basketball

Herren Mo 20:00 - 22:00 Uhr Waldsporthalle Quentin Faust
U18/Herren Mi 20:00 - 22:00 Uhr Waldsporthalle Quentin Faust
U18 Damen Do 18:00 - 19:30 Uhr Waldsporthalle Jakob Schriever
U16 mix Mo 18:30 - 20:00 Uhr Waldsporthalle Jakob Schriever
U14 mix Mo 17:00 - 18:30 Uhr Waldsporthalle Jakob Schriever

U12 mix

Di 15:30 - 17:30 Uhr

Altenstadthalle David-York Jahnke

U10 mix

Fr 16:30 - 18:00 Uhr

Limeshalle Yannik Tauwel

 

Aktuelle Spielergebnisse, Termine, Spielpläne, etc. findet ihr auf der Homepage des Deutschen Basketballbunds. Herren und U14.

  

Herren Krimi in der Waldsporthalle - U14 unterliegt deutlich

21.10.23 Basketball Kreisliga A Ost: VfL Altenstadt - BC Gelnhausen 3   70:69

In einem weiteren Spiel, in dem die Basketballer des VfL Altenstadt die Nerven ihrer zahlreichen Fans strapazierten, hatten die Gators in der letzten Minute das Glück auf ihrer Seite und konnten den wichtigen knappen Sieg verbuchen. Nach zögerlichem Beginn gerieten die Altenstädter zum Ende des 1. Viertels bereits in einen 11 Punkte Rückstand. Gegen das junge dynamische Gelnhäuser Team änderte Coach Quentin Faust dann die schlecht funktionierende Manndeckung in eine Zonendeckung. Somit konnte das Spiel bis zur Halbzeitpause einigermaßen ausgeglichen gestaltet werden, zu dem vor allem Topakteur Jakob Schriever nach zurückhaltendem Beginn mit 10 Punkten im 2. Viertel beitrug.

Im 3. Viertel fanden die Hausherren zunächst gut zurück ins Geschehen mit einem Dreier von Schriever und 5 Punkten in Folge von Yannik Tauwel, als die Gäste in einem Lauf plötzlich mit 14 Punkten mit 40:54 in Führung gingen. Doch nach einer Auszeit besonnen sich die Gators auf ihren bekannten Kampfeswillen in brenzlichen Situationen und schlugen zurück, durch wichtige Körbe ihrer Routiniers Benny Beck und Ika Dudic. So war man mit dem knappen Rückstand von 54:57 am Ende des dritten Viertels wieder zurück in Schlagdistanz.

Das letzte Viertel entwickelte sich dann zu einem Krimi, der nichts für schwache Nerven war. Die Gators starteten stark und erlangten ihre erste Führung im Spiel durch 2 Dreier von Schriever und Thiess. Doch die Gäste kamen durch schnelle Fastbreaks zu einer 3 Punkte Führung in der vorletzten Spielminute zur 66:69 Führung. Nach einer Lagebesprechung in der folgenden Auszeit setzten sich der erfahrene Dudic mit seinem bekannten Halbdistanz-Treffer und Patrick Thiess mit einem Korbleger durch. So führten die Altenstädter 70:69 20 Sekunden vor dem Ende und erlangten sogar den Ballbesitz. Doch durch eine hautenge Manndeckung bei Einwurf der Gators unter dem eigenen Korb misslang der Pass und landete bei den Gelnhäusern in der Zone der Altenstädter. Durch die Hektik beider Teams in den letzten Sekunden vertändelten die Gäste den Ball jedoch wieder und kamen nicht mehr zum siegbringenden Korb. So konnten die Gators den Ball im Bodenkampf in ihren Händen sichern und den knappen Vorsprung mit Glück über die Zeit bringen.

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 22/3 Dreier, Ika Dudic 15, Patrick Thiess 12/2, Yannik Tauwel 5, Benny Beck 4, Sidney Bauer 4, Tim Bechtold 4, Meti Fejzullahu 4 und Christian Rosenkranz.

21.10.23 Basketball Kreisliga U14 Ost FFM: VfL Altenstadt - BC Gelnhausen 2   29:113

Zuvor spielten die jungen Gators gegen den ungeschlagenen BC Gelnhausen 2 in Heimischer Halle. Verletzungsbedingt sowie durch den Ferienbeginn mussten die Trainer Jakob Schriever und Yannik Tauwel auf 7 Stammspieler verzichten. Die Gelnhäuser gaben von der ersten Minute aus das Tempo an und punkteten nach Belieben. Der VfL Altenstadt war durch die deutlichen größeren Gäste unter den Körben unterlegen und beendete das erste Viertel mit 8:26. 


Matteo Thorwartl (8 Pkt) mit einem erfolgreichen Korbwurf
Weiterlesen: Herren Krimi in der Waldsporthalle - U14 unterliegt deutlich

Rückkehr in Waldsporthalle mit Doppelsieg gekrönt

14.10.23 Basketball Kreisliga A Ost: VfL Altenstadt - SSV Heilsberg 89:78

In einem packenden Duell konnten die Altenstädter Basketballer den starken Aufsteiger aus Heilsberg erst in der Endphase bezwingen. Die Gators begannen konzentriert gegen die schwer einzuschätzenden Gegner aus Bad Vilbel, die nur mit 7 Mann angereist waren. Im zunächst recht ausgeglichenen Spiel hatten die Gäste nach dem 1. Viertel mit 19:20 knapp die Nase vorn, wobei Lars Lindenstruth die Akzente setzte. Im ähnlichen Spielverlauf des 2. Viertels mit wechselnden Führungen verbuchten die Altenstädter dann einen  knappen Vorsprung von 42:40 zur Halbzeit. Hier fiel vor allem Meti Fejzullahu durch gute offensive Durchsetzungskraft unter dem Korb auf.

Im oft vorentscheidenden 3. Drittel bewies der nur holprig ins Spiel gekommene Sidney Bauer (14 Punkte) seine Stärke mit unwiderstehlichem Zug zum Korb. So blieb das Spiel weiter ausgeglichen bis zur 27. Minute, wo plötzlich ein Einbruch mit einigen Ballverlusten und leicht vergebener Chancen passierte. Die mangelnde Konzentration bei den Gators nutzten die Gäste konsequent zu einer 57:62-Führung zum Ende des Viertels aus.


Yannik Tauwel (6 Pkt) mit einem seiner zahlreichen Blöcke

Zu Beginn des letzten Viertels kamen die Hausherrn noch mal bis auf einen Punkt heran durch clevere Körbe vom treffsicheren Topscorer Jakob Schriever (33 Punkte/3 Dreier, 4/4 Freiwürfe), als plötzlich der nächste Einbruch erfolgte. Beim Rückstand von 66:71 zog Coach Quentin Faust dann die Reißleine. In der folgenden wichtigen Auszeit rüttelte er sein Team deutlich hörbar bei den zahlreichen, nun sehr leisen Fans wieder wach und appellierte wie selten emotional an den mangelnden Einsatzwillen. Auf einmal kamen die Gators wie verwandelt auf das Spielfeld zurück und zeigten wieder ihre gewohnte Kampfkraft - vor allem nach 3 spektakulären Blocks von Yannik Tauwel sowie von Sidney Bauer, was die Halle zum Beben brachte. Patrick Thiess (14 Punkte) spielte auf einmal nervenstark mit besserer Trefferquote und Jakob Schriever punktete nun nach Belieben bei einem 14-Punkte Lauf der Altenstädter. Auch durch die exzellente Manndeckung von Point Guard Anton Müller besonders gegen den flinken Heilsberger Spielmacher Milosavjevic kamen die Gäste nun kaum noch zu Korberfolgen. So brachten die Gators den Sieg gegen ein zunehmend deprimiertes Gästeteam souverän mit einem hohen 11 Punkte Vorsprung zu Ende, was ihnen einen tosenden Applaus der begeisterten Fans bescherte.

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 33/3 Dreier, Patrick Thiess 14/1, Sidney Bauer 14, Lars Lindenstruth 8, Meti Fejzullahu 7, Yannik Tauwel 6, Anton Müller 4 /1, Tim Bechtold 3/1, Christian Rosenkranz und Laith Vujici.

14.10.23 Basketball Kreisliga U14 Ost FFM: VfL Altenstadt - TSV Heusenstamm 52:50

Im Spiel zuvor trat die U14 Mannschaft der Gators zu ihrem ersten Heimspieltag an, nach einer hohen Niederlage am vergangenen Wochenende. Die Coaches Jakob Schriever und Yannik Tauwel konnten mit 10 Spielern erneut auf ein gut besetztes Team setzen. Mit dem TSV Heusenstamm stand den Gators dieses Mal ein Gegner auf Augenhöhe gegenüber. Beide Teams starteten ausgeglichen ins Spiel, wobei vor allem Bjarne Leister (20 Pkt) die Verantwortung für die Gastgeber übernahm. Den notwendigen Platz schufen ihm Valentino Sawicki (2 Pkt) und Finn Schmersahl (1 Pkt) durch gutes Pick & Roll Spiel. Auch Matteo Thorwartl (8 Pkt) erwischte einen guten Start und konnte sowohl offensiv als auch defensiv überzeugen. Das zweite Viertel bereitete dem VfL größere Probleme im Abschluss, sodass die Gäste mit 4 Punkten Vorsprung in die Pause gingen.


Theo Ahlers (14 Pkt) am Ball im Pick & Roll Zusammenspiel mit Bjarne Leister (20 Pkt)
Weiterlesen: Rückkehr in Waldsporthalle mit Doppelsieg gekrönt

Gators: Herren chancenlos - U14 spannender Sieg

30.09.23 Basketball Kreisliga A Ost FFM: TG Hanau 3 - VfL Altenstadt      103:54

Mit einem Fehlstart starteten die Basketballer des VfL Altenstadt in die neue Saison. Gegen eine starke Hanauer Mannschaft gerieten die Gators gleich zu Beginn deutlich ins Hintertreffen. Gehandicapt durch Verletzungen und Urlaub einiger Leistungsträger musste Spielertrainer Quentin Faust auf fast allen Positionen improvisieren, was sich negativ auf den Spielfluss auswirkte. Hinzu kamen noch Fingerverletzungen von Sidney Bauer und Tim Bechtold während des Spiels sowie ein durch Erkältung geschwächter Jakob Schriever. Doch die Gators kämpften trotz des hohen Rückstand unermüdlich weiter, waren den gleichmäßig stark neu besetzten Hanauern nicht gewachsen.

Point Guard Anton Müller gab ein gutes Debüt nach 3 Jahren Pause und versuchte, seine Mitspieler immer wieder in gute Wurfpositionen zu bringen. Ika Dudic, Lars Lindenstruth und Meti Fejzullahu trafen in der Zone mit wechselndem Erfolg. Auch der lange verletzte Distanzschütze Simon Pilorz fand bei seiner Rückkehr erst im 3. Viertel den Weg zum Korberfolg. Trainer Faust griff vor allem im 3. Viertel aktiv ins Spielgeschehen ein, was dem Spiel einen positiven Pool Ruck nach vorne gab. So konnte wenigstens dieses Viertel mit 17:21 fast ausgeglichen gestaltet werden.

Trotz der unerwartet hohen Niederlage kämpften die Gators bis zum Ende weiter und standen das Spiel ohne gegenseitigen Vorwurf mit moralischem Zusammenhalt gemeinsam durch. So bleibt Coach Faust in der seit Montag wieder verfügbaren Waldsporthalle nur noch wenig Zeit sein Team vor dem Spiel beim PSV Frankfurt am Sonntag moralisch zu stärken.

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 18/2 Dreier , Ika Dudic 7 , Sidney Bauer 6 , Anton Müller 5/1 , Lars Lindenstruth 5 , Meti Fejzullahu 4 , Tim Bechtold 3/1 , Quentin Faust 3/1 und Simon Pilorz.


Quentin Faust mit pass zu Sidney Bauer.

01.10.23 Basketball Kreisliga U14 Ost FFM: BC Gelnhausen 3 - VfL Altenstadt      42:43

Am Samstag, den 01.10. hatte die Basketball U14 Mannschaft des VfL Altenstadt ihr erstes Saisonspiel gegen den BC Gelnhausen 3 in fremder Halle. Die Trainer Jakob Schriever und Yannik Tauwel konnten auf ein hoch motivierten 12 Spieler Kader zugreifen. Beide Mannschaften hatten zunächst Probleme in die Partie zu kommen und verlegten teilweise einfache Korbleger. Als stärkster Spieler des ersten Viertels erzielte Yoldas Akar (insg. 8 Pkt.) die meisten Punkte für die Gators. Kurz darauf musste er jedoch verletzungsbedingt aussetzen. Großen Jubel verursachte im zweiten Spielabschnitt der erfolgreiche Dreier von Charlotte Alesi. Die ersten beiden Viertel gingen so mit knapper Führung an die Gastgeber aus Gelnhausen mit einem Halbzeitstand von 25:22.

Weiterlesen: Gators: Herren chancenlos - U14 spannender Sieg

Gators Herren mit wichtigem Auswärtssieg - Jugend zahl Lehrgeld

08.10.23 Basketball Kreisliga A Ost FFM: PSV GW Frankfurt - VfL Altenstadt      64:65

In einem stark umkämpften Spiel mit Höhen und Tiefen hatten die Basketballer des VfL Altenstadt am Ende knapp die Nase vorn und entführten die Punkte aus Frankfurt. Nach der hohen Auftaktniederlage in Hanau waren die Gators im zweiten Auswärtsspiel in Folge in Zugzwang. Die Altenstädter starteten stark und beendeten das erste Viertel mit einem ordentlichen Vorsprung von 17:11 gegen die Gastgeber, die mit schwacher Trefferquote kaum zu ihrem Spiel fanden. Das zweite Viertel verlief umgekehrt. Die Gators trafen schlecht und die Gastgeber nutzen ihre Chancen zu einer 31:28-Führung zur Halbzeit.

Im so oft vorentscheidenden 3. Viertel konnten die Altenstädter ihr Zusammenspiel zumindest so stabilisieren, dass sich der Rückstand einigermaßen in Grenzen hielt. Vor allem Topscorer Jakob Schriever (27 Punkte) traf in entscheidenden Szenen mit sicheren Körben bei vier 3er-Treffern und 100%iger Freiwurfquote. So gingen die Gators ins letzte Viertel mit einem 6-Punkte Rückstand , welcher dank eines Blitzstarts in der 31. Minute durch Treffer von Yannik Tauwel, Sidney Bauer und Lars Lindenstruth ausgeglichen wurde. Lindenstruth (13 Punkte) wurde dann in den letzten Minuten durch sichere Freiwurf-Treffer zusammen mit Schriever zum Matchwinner. Ein wichtiger Dreier von Patrick Thiess 2 Minuten vor Schluss brachte den Gators einen 6 Punkte Vorsprung, der mit etwas Glück in den letzten Sekunden mit einem Punkt über die Zeit gebracht wurde.

Im Heimspiel am kommenden Samstag spielen die Gators gegen den starken Aufsteiger SSV Heilsberg zum ersten Mal wieder in der komplett renovierten Waldsporthalle Oberau, was genug Motivation freisetzen sollte, um ein packendes Spiel zu zeigen. Im Spiel davor wollen die U14-Gators gegen den TSV Heusenstamm die hohe Niederlage der letzten Woche in Aschaffenburg wieder wettmachen.

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 27/4 Dreier, Lars Lindenstruth 13, Yannik Tauwel 8, Patrick Thiess 7/1, Sidney Bauer 4, Simon Pilorz 3/1, Christian Rosenkranz 3, Benny Beck und Meti Fejzullahu.

07.10.23 Basketball Kreisliga U14 Ost FFM: TS Klein-Krotzenburg - VfL Altenstadt      80:28

Am Tag zuvor trat die U14 Mannschaft der Gators zu ihrem zweiten Saisonspiel beim TS Klein-Krotzenburg an. Konnte das erste Spiel noch mit 1 Punkt für den VfL entschieden werden, mussten die Jugendlichen diesmal ordentlich Lehrgeld an die deutlich überlegenen Gastgeber zahlen. Dabei sah der Start gar nicht schlecht aus und nach 2 Treffern von Valentino Sawicki (2 Pkt) und Matteo Thorwartl (3 Pkt) waren die Gators kurz in Führung. Doch dann legte die Nummer 18 des TS Klein-Krotzenburg ein fulminantes Viertel hin, in welchem der Spieler 14 von 16 Punkten erzielte. Die Gators hatten unterdessen Wurfpech von der Freiwurflinie und gingen mit 8 Punkten Rückstand in das zweite Viertel.

Weiterlesen: Gators Herren mit wichtigem Auswärtssieg - Jugend zahl Lehrgeld

25 Jahre Basketball in Altenstadt - ein Fest vor allem für die Jugend

 

Vor 25 Jahren begann die abwechslungsreiche Geschichte der Gators Basketballer beim VfL Altenstadt mit der ersten Jugendmannschaft unter Leitung des heutigen Herrencoaches Quentin Faust. Kurz darauf stieß auch der bis heute als amtierender Abteilungsleiter Wolfgang Eiselt als Herrencoach dazu. Und so ist es gerade den Beiden eine große Freude, dass heute die Jugend so jung wie nie zuvor aufgestellt ist.

1998 Gründung der Basketballabteilung des VfL Altenstadt
1998-2001 Gründung U14 / U16 / U18
1999 Erste Saison der U18
2001 Gründung Herren
2004 Aufstieg in die Kreisliga A
2005 Gründung Damen
2008 Aufstieg in die Bezirksliga
2008-2014 Spielbetrieb von U14, U16, U18 und Herren
2016 Doppelaufstieg Herren 1 in Bezirksliga und Herren 2 in Kreisliga B
2018 Gründung U16
2020 Aufstieg Herren 1 in Kreisliga A
2021 Gründung U12
2023 Erweiterung der Jugend auf U10, U12, U14

Dies wurde auch bei der Jubiläumsfeier am 17.06. deutlich. Um 11 Uhr konnten alle Spieler und Spielerinnen ihr Geschick bei einem Parcours zeigen. 

Unterschieden nach Altersklassen wurden hier jeweils die Schnellsten prämiert, doch jeder Teilnehmer konnte sich neben seiner Urkunde über ein kleines Geschenk freuen.

Weiterlesen: 25 Jahre Basketball in Altenstadt - ein Fest vor allem für die Jugend

 

 

Komm in Bewegung, komm zu uns

 

 

Rewe Scheine für Vereine

Jetzt sammeln

Liebe Mitglieder und Förderer des VfL, bitte sammelt so viele Scheine wie möglich für unserer Vereinssport. Wir möchten unser Sportangebot mit neuen Geräten für Euch noch attraktiver machen. Jeder Schein zählt. Gerne könnt ihr die Scheine zum Einscannen bei Euren Übungsleiter/innen abgeben, in unseren Sammelkasten in den REWE Märkten einwerfen oder einfach selbst mit der Rewe Scheine für Vereine App scannen.

Schon mal herzlichen Dank im voraus für Eure Unterstützung.

Euer Vorstand.

 

Termine * Termine * Termine

29.6.2024 Charity Walk, Ahmadiyya Gemeinde
Außensportanlage

18.8.2024 Iron Man

24.08.2024 - 8-16 Uhr Tag des Sportabzeichens
Außensportanlage Altenstadt

15.09.2024 Tag der Vereine
Altenstadthalle