VfL erobert Pokale beim Ortsvereinsschießen

Der Schützenverein 1926 e. V. Altenstadt hatte für den 7./8. September 2019 zum traditionellen Ortsvereinsschießen eingeladen. Geschossen wurde in der Stellung „stehend, aufgelegt“ mit Kleinkaliber-Matchgewehren, die der Schützenverein zur Verfügung stellte.

4 gemischte VfL-Mannschaften sowie die „VfL Herren 2“ und „Damen 2“ nahmen laut Urkunden „mit großem Erfolg“ teil. Die VfL-Damen 1 (Heike Finkernagel-Rahmani 85 Punkte, Kirsten Hilpert 83, Anja Gottschalk 75, Ingrid Berner 74) sowie die VfL Herren 1 (Hamid Rahmani 83 Punkte, Niko Lachnit 78, Niclas Gottschalk 78 und Helmut Möller 74 ) errangen mit 317 bzw. 313 Ringen jeweils den ersten Platz.

Heike Finkernagel-Rahmani hat mit 85 den 1. Rang in der Einzelwertung um nur 1 Punkt verfehlt – eine Schützin des Spielmannszuges hat mit 86 Punkten den Pokal geholt.  

Auf dem Foto Sven Lachnit, Heike Finkernagel-Rahmani und Hamid Rahmani mit den Pokalen plus 2 Wanderpokalen für die 1. Plätze

Offizielle Fahrzeugübergabe bei der VR-Bank

Unsere Bewerbung vom 6. März 2019 um das von der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen eG ausgeschriebene Vereins-Fahrzeug führte dieses Jahr zum Erfolg. Der Jubel in den VfL-Gremien war riesig, hatte doch die VfL-Pressewartin nach der vorjährigen Enttäuschung den erforderlichen Antrag bei der VR-Bank-Vereinsförderung nur mit wenig Hoffnung ausgefüllt und eingereicht.  Am 15. August 2019 wurde uns nun der 9sitzige Kleinbus in der VR-Bank Geschäftsstelle in Altenhaßlau offiziell übergeben. Weiterer Gewinner der diesjährigen Ausschreibung war der Musikverein Somborn. Die Jury, der auch Ex-Landrat Eyerkaufer angehört, hat sich dieses Jahr für die Förderung in den Bereichen Sport und Musik entschieden. Seit der VR-Bank-Fusionierung wird jeweils ein Verein im Büdinger und ein Verein im Main-Kinzig-Kreis ausgewählt.

Das gesponserte Fahrzeug wird unsere Eltern/Übungsleiter und Vorstandsmitglieder mächtig entlasten bei der Fahrt der Leichtathletik-Jugendlichen zu den verschiedenen Sport-/ und Wettkampfstätten. Basketballern, Volleyball-Teams, Skatern  etc. steht der Mannschaftsbus ebenso  zur Verfügung.

Der kleine Bus wird darüber hinaus eine große Erleichterung bringen beim Transport von Gerätschaften / Material, z. B. bei Veranstaltungen.

Ein großes Dankeschön an die VR-Bank, die unseren Verein seit vielen Jahren unterstützt!

Große Jubiläumsfeier vom 13. Oktober

50 Jahre VfL – für die Vereinsleitung ein Grund, allen Dank zu sagen, die den Verein einst gründeten, durch all die Jahrzehnte erfolgreich führten und unterstützten. Deshalb plante der Vorstand die Feier im Sinne eines „erweiterten Helferfestes“. Wer konnte, war der Einladung ins Bürgerhaus Waldsiedlung gefolgt und erlebte einen rundum schönen Gesellschaftsabend.

Lsb h-Ehrung: Gudrun Neher, Klaus Schoennagel, Heike Finkernagel-Rahmani, Helmut Moeller

Ehrung langjähriger Übungsleiter/innen: Quentin Faust, Wolfgang Eiselt, Hildegard Stark, Elvira Bunzel, Ferdinand Apfel, Heidi Schoennagel, vorne Kirsten Hilpert und Silke Wenzel (Bettina Fabian und Gudrun Hoff waren verhindert)

 

Zu Gast war auch Gudrun Neher vom Sportkreis Wetterau.

Weiterlesen: Große Jubiläumsfeier vom 13. Oktober

Ferien enden nach erfolgreichem Sommerprogramm , Sportbetrieb läuft wieder an

Erstmals hatte der VfL 2019 ein umfangreiches Sommerferienprogramm ausgearbeitet, das über die traditionellen Sportabzeichen-Abnahmen oder Beachvolleyball-Angebote hinausging.

Dazu schrieb uns heute Heidi K. per Mail "...das war ganz super! Habe mehrere Kurse besucht, es hat Spass gemacht, mal was "NEUES" z. B: Feldenkrais auszuprobieren! ....  Aqua- GYM war auch sehr gut!"

Ein so positives Feedback freut uns sehr. Jetzt nach Ferienende beginnt wieder der reguläre Übungsbetrieb, allerdings ist am 12. und 13. August die Altenstadthalle durch die Einschulungsfeiern belegt - also bitte bei den jeweiligen Übungsleitern nachfragen, ob es einen Ausweichort gibt.

Erfolgreiche VfL-Schützen

Beim Ortsvereinsschießen vom 8./9. September 2018 trafen die VfL-Schützen vielfach „ins Schwarze“ und erzielten hervorragende Ergebnisse:

Platz 1 für die gemischte Mannschaft mit 330 Ringen (Hamid Rahmani, Kirsten Hilpert, Heike Finkernagel-Rahmani, Helmut Möller)

Die Damenmannschaft, bestehend aus Heike Finkernagel-Rahmani, Kirsten Hilpert, Ingrid Berner und Judith Scholz kam mit 290 Ringen auf Platz 2.

In der Einzelwertung Damen steht Kirsten Hilpert mit 83 Ringen ganz oben, Heike Finkernagel-Rahmani folgt mit 81 Ringen knapp dahinter auf Rang 2

In der Einzelwertung Herren erreichte Nino Lachnit den 3. Platz (86 Ringe) und Abdelhamit Rahmani den 4. Platz (85 Ringe).

Gratulation!!

Unterkategorien

ReweScheine_Instagramm.jpg