Übungsstunden Basketball

Herren 1 Mo 20:00 - 22:00 Uhr Waldsporthalle Oberau Quentin Faust 
Herren 1 / U20 Mi 20:00 - 22:00 Uhr Waldsporthalle Oberau Jakob Schriever
U16 Do 17:30 - 19:00 Uhr Waldsporthalle Oberau Paul Pirzer
U16 Mo 18:00 - 20:00 Uhr Waldsporthalle Oberau David York-Jahnke

 

Aktuelle Spielergebnisse, Termine, Spielpläne, etc. findet ihr auf der Homepage des Deutschen Basketballbunds.

   

Spielabbruch in Altenstadt nach Eklat

09.12.19 Basketball Kreisliga B FFM-Ost: VfL Altenstadt - FC Asteras Offenbach, Spielabbruch bei 67:68


Spielabbruch: 3:49 vor Ende der regulären Spielzeit.

Im Spitzenspiel der Kreisliga B Ost zwischen dem Tabellenführer VfL Altenstadt und Verfolger FC Asteras Offenbach kam es in der Waldsporthalle vier Minuten vor dem Ende zu einem Spielabbruch. Die Schiedsrichter aus Erlensee sahen sich in dieser kritischen Phase aufgrund von Anfeindungen und Drohungen des gegnerischen Trainers und Offenbacher Fans nicht mehr in der Lage, die Partie sicher zu Ende zu bringen.

Die Gäste begannen hoch motiviert mit aggressiver Manndeckung und konnten sich auch aufgrund von vier Dreiern bis zum Ende des ersten Viertels auf 11:23 absetzen. Bei den Gators lief auch in der Folge bis zur Halbzeit wenig zusammen, so dass der Rückstand sich bis zur Pause sogar noch auf 29:47 vergrößerte. Doch nach Wiederbeginn wendete sich das Blatt.

Die Gators starteten eine furiose Aufholjagd und die Offenbacher kamen kaum noch zum Zuge gegen die verstärkte Manndeckung der Altenstädter. Mit allein 14 Punkten von Leistungsträger Jakob Schriever kämpften sich die Gators auf 58:62 bis zum Ende des dritten Viertels heran. Zu Beginn des Schlussviertels wurde dann das Spiel immer ruppiger. Die Schiedsrichter bestraften die ständigen Meckereien des Offenbacher Trainers und Bankspieler durch zwei technische Fouls. Doch auch das half nicht, die Situation zu beruhigen.

Die zahlreichen Gäste-Fans hinter der Offenbacher Bank heizten die Emotionen noch zusätzlich an durch ständiges Hineinschreien gegen die Schiedsrichter-Entscheidungen. Nach einem unsportlichen Foul von Jakob Schriever gegen einen Gästespieler direkt vor der Offenbacher Bank kam es dann zum Eklat. Der Offenbacher Center Edris Wardak rannte wutentbrannt von der Bank aufs Spielfeld und schlug Schriever hart zu Boden. Ihm folgten Bankspieler beider Mannschaften sowie einige Gäste-Zuschauer auf das Spielfeld. Es folgten minutenlange Schimpftiraden und Drohungen des Offenbacher Trainers gegen die Schiedsrichter. Nach der Disqualifikation von Wardak wegen Tätlichkeit brachen die Schiedsrichter das Spiel ab, weil sie ihre eigene Sicherheit in Gefahr sahen.

Die Staffelleitung wird nun nach Anhörung aller Seiten eine Entscheidung über die Wertung des Spiels fällen müssen, was sich erfahrungsgemäß nach eventuellen Einsprüchen weit ins neue Jahr hinziehen dürfte.

VfL-Gators bleiben mit reiner Weste an der Tabellenspitze

01.12.19 Basketball Kreisliga B FFM-Ost: BSV Langenselbold - VfL Altenstadt  58:87


Benjamin Beck glänzte mit 17pkt.

Die Basketballer des VfL Altenstadt bleiben weiter ungeschlagener Tabellenführer in der Kreisliga B Ost. Jedoch wurde der klare Sieg gegen die unbequemen Langenselbolder erst spät sichergestellt.

Die Gators taten sich von Beginn an schwer gegen die stark absinkende Zonenverteidigung im nachbarschaftlichen Derby. Die Gastgeber erreichten so eine große Zahl von Ballverlusten bei den Altenstädtern sowie eine ungewohnt schwache Trefferquote aus allen Positionen. Lediglich der Distanz-Schütze Anton Müller hielt das Ergebnis am Anfang einigermaßen im Rahmen durch zwei frühe Dreier-Treffer zum nahezu ausgeglichenem ersten Viertel (14:15). Im zweiten Viertel hielten vor allem Ika Dudic mit 7 Zählern und Top-Akteur Jakob Schriever mit 11 Punkten ihr Team knapp in Front, so dass die Gators sich bis zur Halbzeit leicht auf 38:33 absetzen konnten.

Weiterlesen: VfL-Gators bleiben mit reiner Weste an der Tabellenspitze

VfL-Gators mit Galavorstellung weiter an der Tabellenspitze

17.11.19 Basketball Kreisliga B Frankfurt Ost: TGS Seligenstadt 1 - VfL Altenstadt   50:84

Das Altenstädter Erfolgs-Team um Trainer Quentin Faust bestätigte seine bestechende Form trotz Fehlens von vier Leistungsträgern und festigte durch diesen klaren Sieg in Seligenstadt die Tabellenführung in der Kreisliga B. 

Nach kurzem Abtasten beider Teams bestimmten die Gators durch tempo- und trickreiche Kombinationen schnell das Spielgeschehen bei hoher Trefferquote. "Wirbelwind" Jakob Schriever vernaschte seine wechselnden Gegenspieler reihenweise und erzielte ein weiteres " Triple Double" mit 24 Punkten, 12 Assists und 10 Rebounds. Lars Lindenstruth bestritt sein bislang bestes Saisonspiel mit einem "Double-Double" von 17 Punkten, 10 Rebounds sowie einer 100%igen Freiwurfquote. Der routinierte Ika Dudic trug mit seinen typischen Treffern aus der Halbdistanz zum sicheren Vorsprung und Halbzeitstand von 26:49 für die Altenstädter bei. 

Auch nach der Pause ließ das druckvolle Spiel der Gators nicht nach. Der nach längerer Pause ins Team zurückgekehrte Marc ´Strubbes´ Saalwächter zeigte seine von früher gewohnte kämpferische Leistung in Offense und Defense mit starken Rebound-Aktionen. 2,05m-Center Maik Spitz trug wieder wesentlich zur stabilen Abwehr bei - durch 10 Rebounds und bemerkenswerte 8 Blocks, während Simon Pilorz mit dem sehr kleinlich  pfeifenden 1. Schiedsrichter haderte. Er erzielte früh Foul-belastet trotz sehr geringer Einsatzzeit noch 9 Punkte und schied dann noch mit dem 5. Foul drei Minuten vor Schluss frustriert aus. Die drei Guards Fabio Battaglia, Paul Pirzer und Youngster Benny Vujici zeigten sich ballsicher und hatten auf diese Weise auch maßgeblichen Anteil am hohen Sieg der Gators.

Somit kommt es am Samstag um 18 Uhr in der Waldsporthalle Oberau zum Gipfeltreffen der Liga gegen die neu gegründete FC Asteras Offenbach. Die Gators hoffen auf großen Fan-Zuspruch bei diesem brisanten Spiel gegen den Tabellenzweiten. 

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 24, Lars Lindenstruth 17, Ika Dudic 17, Simon Pilorz 9, Marc Saalwächter 8, Maik Spitz 3, Paul Pirzer 2, Fabio Battaglia 2 und Benny Vujici 2.

Young Gators nur knapp unterlegen

23.11.19 Basketball Kreisliga Jugend MU16 FFM Ost : VfL Altenstadt - Eintracht Frankfurt 2 79:83


Trainer David Jahnke gibt letzte Anweisungen.

Die junge U16-Garde des VfL Altenstadt erwischte einen miserablen Start (2:24) und fand gegen die flinken und technisch versierten Gegner aus Frankfurt zunächst kein Konzept. Nach taktischer Umstellung von Trainer David Jahnke zu härterer Defense sowie schnellerem Fastbreak-Spiel wurde die Full-Court-Presse der Gäste dann jedoch ein ums andere Mal überlaufen. Allen voran Point Guard Lennart Tauwel, der selbst bei Doppeldeckung kaum zu stoppen war. Er wurde vor allem mit sehenswerten Korblegern aller Variationen zum überragenden Topscorer der Partie und erzielte rekordverdächtige 38 Punkte. So ging man mit einem leichten Rückstand von 37:41 in die Halbzeitpause.

Durch diese tolle Aufholjagd erlangten die Nachwuchs-Gators zu Beginn des letzten Viertels zur Freude der zahlreichen Fans sogar einmal kurzzeitig die Führung durch Muhammad Ali Noori mit 62:61. Die Gäste konterten allerdings postwendend durch einen Dreier und hielten die erreichte Führung dann bis zum Schluss. Center Ryan Schuhmacher nutzte seine bereits stattliche Größe und machte sein bestes Saisonspiel mit 10 Punkten wie auch Simeon Zamarias mit starken 16 Punkten. Auch der Rest des Teams kämpfte vorbildlich bis zum Schluss, konnte aber die knappe Niederlage gegen die Gäste aus Frankfurt letztendlich nicht verhindern. 

Spieler/Punkte: Lennart Tauwel 38, Simeon Zamarias 16, Muhammad Ali Noori 10, Ryan Schuhmacher 10, Brian Mustafa 3, Daniel Filip 2, Laith Deen Vujici, Vladislav Dralov, Robin Centner, Jerome Barato und Niclas Levien. 

Gators-Jugend verbucht ersten Saison-Sieg

17.11.19 Basketball MU16-Kreisliga Frankfurt Ost: TGS Seligenstadt 2 - VfL Altenstadt   29:90


Laith Deen Vujici 10 Pkt. (2/2 Freiwürfen)

Mit einem Kantersieg erzielte die U16-Jugendmannschaft des VfL Altenstadt ihren ersten Saisonerfolg. Der Gators-Nachwuchs profitierte vor allem von seiner körperlichen Überlegenheit und Schnelligkeit. Verstärkt durch Neuzugang Mohammad Ali Noori (20 Punkte) führten die beiden Point Guards Laith Deen Vujici (10 Punkte) und Topscorer Lennart Tauwel mit 31 Punkten ihr Gators-Team zum lang ersehnten Sieg.

Unterstützt wurden sie dabei in gutem Zusammenspiel von ihren langen Center-Spielern Ryan Schuhmacher und Vladislav Dralov (je 4 Punkte). Brian Mustafa (11 Punkte/1 Dreier) und der flinke Simeon Zamaris (10 Punkte) agierten erfolgreich aus der Flügelposition heraus. Niclas Levien überzeugte mit ordentlicher Defense. 

Spieler/Punkte: Lennart Tauwel 31, Mohammad Ali Noori 20, Brian Mustafa 11/1 Dreier, Laith Deen Vujici 10, Simeon Zamaris 10, Ryan Schuhmacher 4, Vladislav Dralov 4 und Niclas Levien.