Vorsichtiger Sportbeginn unter Einhaltung besonderer Auflagen

Liebe Mitglieder und Sportfreunde,

aus Euren unzähligen Kontakten mit unseren Übungs- und Abteilungsleiterleiter*innen wissen wir, dass Ihr das Vereinsleben in den vergangenen Wochen sehr vermisst habt und die vielen online übersandten Bewegungs-Animationen das gemeinsame Sporterlebnis nicht ersetzen. Deshalb sind wir sehr froh, dass die Behörden die Einschränkungen für ein Zusammenkommen ab 9. Mai gelockert haben.

Nach Freigabe der kommunalen Übungsstätten werden wir schnellstens wieder für Euch da sein. Allerdings sind hinsichtlich Hygiene und Abstand/Gruppengröße ganz viele Vorschriften zu beachten, so dass in einigen Bereichen nicht in der bisherigen Weise und Gruppenstärke trainiert werden kann. Und für Kinder unter 13 Jahren verschieben wir die Wiederaufnahme des Sportbetriebs vorsorglich bis nach den Sommerferien, da in dieser Altersgruppe die Hygiene- und Kontaktbestimmungen kaum einzuhalten sind. Hiervon betroffen sind insbesondere die Turngruppen.

Der Freiluftsport wie Walking und Leichtathletik kann im Prinzip ab 11. Mai beginnen. Für alle anderen hat der Vereinsvorstand am 9. Mai nach den Vorgaben der Behörden und Sportverbände ein Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt, das ein Infektionsrisiko beim VfL-Sport ausschließen soll. Die Übungsleiter werden in der ersten Stunde über die neuen Bedingungen umfassend informieren und Anwesenheitslisten führen, damit im Falle eines Infektionsgeschehens alle Kontaktpersonen unterrichtet werden können. Bitte kommt nur, wenn Ihr Euch absolut gesund fühlt!

Freut Euch über diese ersten „Corona-Lockerungen“ und sprecht bitte über Details zu Euren Übungsstunden mit Euren Übungsleiter*innen.

Mit sportlichen Grüßen,

der gesamte Vorstand des VfL Altenstadt von 1968 e.V.

VEZO0004.jpg