Hessische Meisterschaften im Crosslauf

Premiere in der Gemeinde Altenstadt, Premiere für den VfL Altenstadt!

Der 16. Februar 2020 wird in die mehr als 50-jährige Geschichte des VfL Altenstadt als ein ganz besonderer Tag eingehen: Hessische Meisterschaften erstmals in unserer Gemeinde!

Mehr als ein viertel Jahr konzentrierte Vorbereitung war von Nöten, um im Vorfeld die enormen Anforderungen, die mit dieser Veranstaltung verknüpft sind, zu stemmen. Eine Gruppe von 10 Teilnehmern aus unserer Leichtathletik Abteilung hatte sich als Organisationsteam zusammengetan und jedem einzelnen eine spezifische Aufgabe zugeteilt. Allen von uns war bewusst, dass nach zwei erfolgreich ausgerichteten Kreis- Cross -Meisterschaften (mit etwa 200 Teilnehmern) ein Wettbewerb für aus ganz Hessen gemeldete Sportler eine weitaus komplexere, anspruchsvollere Veranstaltung ist. Über 400 Athleten aus unserem Bundesland und einige „Fremde“ kämpfen schließlich um Medaillen und erwarten einen korrekten, zeitgerechten Ablauf...

Kritisch beobachtet von Trainern, Betreuern, Zuschauern, HLV-Verbandsaufsicht.... 

Wie kam es überhaupt dazu? 

Da unsere Organisationsleistung bereits auf Kreisebene hoch angesehen wurde, wurden wir ermuntert eine Bewerbung für die Hessischen Meisterschaften abzugeben. Das haben wir getan und zu unserer Freude bekamen wir tatsächlich den Zuschlag - gleichsam der Ritterschlag für unseren Verein und unsere Leichtathletik. Aber auf dieser Wettkampfebene eine immense Herausforderung. Viele Hürden und Hemmnisse galt es zu überwinden: teilbelegte Altenstadthalle am veranschlagten Termin (für sanitäre Einrichtungen und Rückzugsmöglichkeit bei schlechten Wetterbedingungen), problematische Stromversorgung auf großer Freifläche, zwingend vorgeschriebene Computerprogramme für die elektronische Zeitnahme, Sanitätsdienst und vieles mehr.

Allen von uns war aber bewusst, dass nach drei erfolgreich ausgerichteten Kreis Cross Meisterschaften die nächst höhere und damit weitaus komplexere Veranstaltung gelingen kann, wenn die Gemeinschaft klar strukturiert funktioniert und sichere Unterstützung im Gesamtverein erfährt.

Hier hat sich ein großartiger Zusammenhalt von Vorstand und Abteilung gezeigt. Alle noch so groß erscheinenden Probleme wurden gelöst. 

So kam der 16.02.2020 - und wurde ein sensationeller Erfolg!

Wie ein großes Räderwerk funktionierten Organisationsteam und die zahlreichen Helfer aus Abteilung und Vorstand zusammen. Die Strecke am Reiterhof Messerschmidt war bereits am Vortag bestens präpariert. Am Wettkampftag wurden letzte Vorbereitungen getroffen und mit Spannung die enorme Zahl der Athleten und Gäste erwartet. 

Um 10 Uhr starteten die Wettkämpfe mit einem Rahmenprogramm mit den Rennen der Nachwuchsläufer/innen. Schon die ganz jungen Kinder von 6-11 Jahre konnten Hessenmeisterschafts-Atmosphäre schnuppern. Es galt 400 oder 600 Meter auf schlammigen, hügeligen, mit Hindernissen gespickten Strecken zu bewältigen. Mit großer Begeisterung und Spaß meisterten die Nachwuchsathleten ihre Aufgabe.

Groß war die Freude, wenn die aus ganz Hessen und Bayern angereisten Youngsters auf dem „echten“ Siegerpodest der später zu kürenden Hessenmeisterschaftsathleten standen oder zumindest knapp daneben... 

Um 11 Uhr wurde es ernst: Erster Wettkampf Hessenmeisterschaft! 

Chronologischer Ablauf aus Altenstädter Sicht: 

Über 70 Vereine schickten ihre Athleten in die jeweiligen Rennen. 

Start für die Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren! 50 Jugendliche stehen auf der Startlinie und stellen sich der Aufgabe, 1500m bei widrigen Cross-Bedingungen zu laufen … und dann ...

Die erste Medaille für den VfL Altenstadt durch Ben Emilio Reif: Bronze im Einzel! Und im Mannschaftswettbewerb haben Jamie Lenn Knaus und Keanu Krawczyk mit Ben zusammen den dritten Rang erzielt und damit schon die zweite Medaille für den VfL errungen. 

11.15 Uhr Start 1500m Lauf Mädchen 12 und 13 Jahre

In der Mannschaftswertung erreichen Liska Ungermann, Jolina Kunkel und Ronja Kottke mit dem siebten Rang einen Urkundenrang ! (Anmerkung : bei Hessischen und höherwertigen Meisterschaften erhalten nur die acht Besten Urkunden.) 

11: 30 Uhr Start 3000m für die 14 -und 15 -jährigen Jungen 

Noel Freder führt sein Team mit Kjell Jona Credner und Leopold Kohler zur Goldmedaille in der Mannschaftswertung! Ein überlegener Start -Ziel- Sieg bringt dem Kaderathlethen und Dritten der Deutschen Block-Meisterschaften von 2019 zudem Gold im Einzel, damit den 13. und 14. Hessentitel! Noels Zeit von 9 Minuten 55 über 3000m ist auf einer Crosstrecke eine sensationelle Leistung!

Gegen enorme Konkurrenz erzielt Kjell in 10:33 Minuten einen tollen dritten Platz und die Bronzemedaille in der Einzelwertung. Leopold hat den durch Krankheit verhinderten Lasse Rohrssen ersetzt und sichert durch einen beherzten Laufeinsatz die Mannschaftsgoldmedaille. 

12:10 Uhr : Start Männer Mittelstrecke 4500m. 

In einem extrem gut besetzten Feld erzielt unser Niclas Gottschalk einen guten Mittelfeldplatz, verpasst zwar die erhoffte Medaille, vertritt aber unsere Vereinsfarben mit einem starken Auftritt. 

12.40 Uhr: Start U 20 Männer 4500m 

Für den VfL Altenstadt dabei: Jussi Nissinen. Der äußerst erfolgreiche, vielseitige Jussi (Triathlet), Sohn eines Olympiateilnehmers 1968 und 1972 (Turnen México und München ) erläuft sich einen hervorragenden 4. Platz gegen harte Konkurrenz von 37 Mitbewerbern, trotz leichter Verletzung und Trainingsrückstand. 

15: 05 Uhr :Start Männer Langstrecke 7500m. 

Im sicherlich spannendsten Rennen dieser Meisterschaften schrammte der Oberhessencupsieger 2019, Marc Bunzendahl, um eine Sekunde am Podest vorbei und landete auf einem etwas unglücklichen 4. Platz, Marc ließ aber u. a. den Deutschen Crossmeister Dominik Müller ( Hanau -Rodenbach) hinter sich und platzierte sich nur eine Sekunde hinter dem Vize-Hessenmeister über 10000m Jonas Götte (LG Eintracht Frankfurt).

Die Ergebnisse der Meisterschaften können unter folgendem Link abgerufen werden:

Ergebnisse HM Cross 2020

 

 

Attachments:
Download this file (Ergebnisse Rahmenwettbewerbe.pdf)Ergebnisse Rahmenwettbewerbe[ ]257 kB

Impressionen Leichtathletik

Rewe Scheine für Vereine

Ab 2. November darf wieder gesammelt werden.

REWE | Schein für Vereine

Ihr könnt Eure Scheine auch bei den Übungsleiter/innen abgeben. Vielen Dank schon jetzt für Eure Unterstützung.