VfL-Jugend bei Hess. Meisterschaften im Blockwettkampf

Am 25. Mai gingen 4 VfL-Athleten der Altersklassen M12 und M13 im Block Lauf an den Start. 75 m Lauf, 60 m Hürden, Weitsprung, Ballwurf und ein 800-m-Lauf waren zu bestehen. E-Kader Athlet Kjell Jona Credner erzielte in allen fünf Disziplinen Bestleistungen. Mit der Gesamtwertung von 2252 Punkten fehlten ihm nur 2 Punkte auf den 3. Platz! In der M12  waren erstmals Jamie Lenn Knaus und Lasse Rohrssen dabei mit deutlich verbesserten Leistungen. Jamie belegte am Ende mit 1792 Punkten Platz 9 und für Lasse sprang in einem stark besetzten Feld mit 1576 Punkten der 20. Rang heraus. In der Mannschaftswertung der U14 belegten die drei den 10. Platz.

Am 26. Mai bestritt Noel Freder seinen ersten Blockwettkampf in der M14. Mit 44 m Ballwurf, 100 m in 12,53s, 80 m Hürden in 12,54s, Weitsprung von 5,46 m und 2000 m in 6:34,23 min. erzielte er am Ende 2532 Punkte und damit deutlich die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Blockwettkampf, die  2275 Punkte erfordert. Außerdem hakte er auch gleich die Zusatzqualifikation im Laufen ab, die für 2000 m bei 6:40,00 min liegt. Den Hessischen Meistertitel gab's als Sahnehäubchen obendrauf.

Der VfL-Vorstand gratuliert zu diesen großartigen Leistungen!

 

Impressionen Leichtathletik

Vfl-Jubi-20-25web.jpg