Viel Erfahrung gesammelt

27.09.20 Basketball Kreisliga A Ost: Teutonia Hausen 2 - VfL Altenstadt 96:52

Die durch Krankheit und Urlaub geschwächten Basketballer des VfL Altenstadt waren im zweiten Spiel gegen Teutonia Hausen chancenlos. Mit dem sehr jungen Kader und einer sehr aggressiven Spielweise des Gegners gerieten die Gators früh in einen 12:3 Rückstand. Die beiden Routiniers Tim Bechtold (Bild) 4 Punkte und Jakob Schriever 7 Pkt konnten im ersten Viertel den Abstand zum Gegner etwas schmälern. Im zweiten Viertel kamen auch die jungen Spieler, angeführt von Ahmet Fejzullahu (5 Pkt), zu ihren ersten Punkten. Mit verstärkter Aggressivität konnten sich aber die Gegner mit einem Halbzeitstand von 49:25 deutlich absetzen.

Nach der Halbzeitpause war die Gastmannschaft stark verunsichert unter der von Teutonia Hausen angehobenen Defense.  Zudem musste Ersatz-Trainer Simon Pilorz im zweiten Spielabschnitt verletzungsbedingt auf Ika Dudic verzichten. Lediglich Jakob Schriever, der vor allem an der Freiwurflinie insgesamt 9 von 9 Treffern erzielte und Lars Lindenstruth (insg. 6 Pkt), konnten im dritten Viertel dagegenhalten.

Mit einem hohen Rückstand im letzten Viertel konnten die jungen Gators, angeführt durch den Nachwuchsspieler Lennart Tauwel 6 Pkt, mit dem Gegner gut mithalten. Auch durch zweite Chancen sowie Fastbreaks erzielten Yannik Tauwel und Paul Pirzer ihre ersten Punkte. Durch gute Teamleistung punkteten 6 der 8 verbleibenden Spieler im letzten Viertel und konnten somit den letzten Spielabschnitt ausgeglichen gestalten. Obwohl die Mannschaft sich im Spielverlauf immer besser gefunden hat, konnten man die Rückstände aus den ersten Vierteln nicht ausgleichen und Teutonia Hausen entschied das Spiel mit 96:52 für sich.

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 19, Tim Bechtold 9/1, Lars Lindenstruth 6, Lennart Tauwel 6, Ahmet Fezullahu 5/1, Benjamin Vujici 3, Paul Pirzer 2, Yannik Tauwel 2 und Ika Dudic.

Durch den Rückzug von 3 Mannschaften aus der Kreisliga A gibt es jetzt eine lange Spielpause für die Basketballer des VfL Altenstadt, bevor sie am 07.11.2020 den TSG Erlensee begrüßen dürfen. Wir warten noch gespannt auf die Entscheidung der Ligaleitung ob dann auch wieder Fans in der Halle anwesend sein dürfen.

 

Rewe Scheine für Vereine

Ab 2. November darf wieder gesammelt werden.

REWE | Schein für Vereine

Ihr könnt Eure Scheine auch bei den Übungsleiter/innen abgeben. Vielen Dank schon jetzt für Eure Unterstützung.