Einladung zu Training und Ablegen des Dt. Sportabzeichens

Wir bieten während der Schulferien wieder die Möglichkeit zum Erwerb des Sportabzeichens. Die hierfür erforderlichen Übungen (Schwimmen ausgenommen) können bei geeignetem Wetter unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln dienstags ab 18 Uhr absolviert werden. Trainingsort ist das Außensportgelände neben der Altenstadthalle. Der Zugang liegt zwischen Altenstadt- und Schulturnhalle. Erster Trainingstag ist der 7. Juli.

Zur Erreichung des Sportabzeichens muss aus den vier Grundfähigkeiten “Ausdauer – Kraft – Schnelligkeit – Koordination“ jeweils eine Übung erfolgreich ausgeführt werden. In jeder Gruppe bestehen Wahlmöglichkeiten. Die Anforderungen sind nach Alter und Geschlecht gestaffelt und dadurch auch für ältere Teilnehmer*innen gut erfüllbar. Darüber hinaus ist die Schwimmfähigkeit nachzuweisen.  Abhängig von den erbrachten Leistungen wird das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold verliehen.

Wer das Sportabzeichen ablegt, erwirbt neben dem ganz persönlichen Beweis für seine Fitness auch die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports.

Aufgrund der Corona-Schutz-Verordnungen ist die jeweilige Gruppenstärke auf 10 Sportler*innen  begrenzt. Wer teilnehmen möchte, muss sich spätestens am Vorabend beim Trainingsleiter anmelden. Das ist im Juli Ferdinand Apfel (0157 30411022) und im August Winfried Reisinger (0152 03353469), möglich ist aber auch die Anmeldung bei der Vereinsvorsitzenden Heike Finkernagel-Rahmani (0151 67303716). Mitmachen kann jede*r, auch wer nicht VfL-Mitglied ist. Dieses Angebot ist für unsere Vereinsmitglieder frei, für Nichtmitglieder kostet es 10 €. 

 

Weblinks Deutsches Sportabzeichen

JHV_2020_030720.jpg