Noel Freder Hessischer Meister im Crosslauf

U14 Mannschaft des VfL Altenstadt auf dem Bronzeplatz

Das Wetter meinte es gut mit den Crossläufern bei den Hessischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Trebur. Strahlender Sonnenschein nahm etwas die Eiseskälte und bescherte den Läufern einen perfekten Crosslauf-Tag.

Startdes Crosslaufes mU14 mit Noel Freder (Nummer 27)

Vom VfL Altenstadt waren 6 Läufer am Start. Im ersten Start des Tages in der männlichen U14 gingen 4 Läufer an den Start. Noel Freder glänzte mit einem Start-Ziel-Sieg über die 1,4km lange Strecke und gewann damit die Wertung im Jahrgang M13. Im gleichen Rennen belegte Kjell Jona Credner als Gesamt-Zwölfter in der Altersklasse M12 mit dem fünften Platz ebenfalls einen Urkundenrang. Lukas Kottke und Samuel Sand vervollständigten das Mannschaftsergebnis mit dem 18. und 20. Platz in der Altersklasse M13.

Mit den Ergebnissen von Noel, Kjell und Lukas konnte die Mannschaft die verdiente Bronzemedaille in Empfang nehmen.

 

Die erfolgreiche Mannschaft mit Kjell Jona Credner, Noel Freder und Lukas Kottke

Im Rennen der Männer ging Marc Bunzendahl an den Start. Nach einjährigem Kanada-Aufenthalt noch mit etwas Trainingsrückstand konnte er sich gut im vorderen Mittelfeld platzieren und belegte den 11. Platz auf der Mittelstrecke über 4,2km.

Dieselbe Strecke hatte Jussi Nissinen zurückzulegen in der männlichen Jugend U18. Obwohl zum jüngeren Jahrgang dieses Doppeljahrgangs gehörend, konnte er sich auf einem hervorragenden sechsten Platz platzieren und damit seine verdiente Urkunde entgegennehmen.

Impressionen Leichtathletik