Sportabzeichen

Die Übungen für das Deutsche Sportabzeichen werden sowohl innerhalb der Leichtathletik-Gruppen des Vereins trainiert und abgenommen , als auch während der Sommerferien, dienstags ab 19.00 Uhr, auf den Außen-Anlagen der Limesschule in Altenstadt.

Für die Erlangung des Deutschen Sportabzeichens änderten sich ab 2013 die Bedingungen:

  • Es muss auf jeden Fall die Schwimmfertigkeit nachgewiesen werden, wie bisher
  • Entsprechend den vier Grundfähigkeiten “Ausdauer – Kraft – Schnelligkeit – Koordination“ muss jeweils eine Übung erfolgreich ausgeführt werden
  • Jede Übung ist in drei Leistungsbereiche unterteilt

Abhängig von den erbrachten Leistungen wird das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold verliehen. Damit wird der Leistung größeres Gewicht gegeben.

Wie bisher sind die Anforderungen nach Alter und Geschlecht unterschiedlich und es bestehen in jeder der vier Gruppen Wahlmöglichkeiten. Die Alterseinteilung wurde geringfügig erweitert und bei den Erwachsenen auf Fünf-Jahres-Schritte vereinheitlicht.

An Kosten fallen die vom Deutschen Sportbund berechneten Gebühren für Urkunden und Abzeichen in der Größenordnung von 3 bis 6 Euro an. Für Schüler und Jugendliche erfolgt die Verleihung bisher kostenfrei.

Das Training und die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen erfolgen beim VfL Altenstadt durch entsprechend ausgebildete Übungsleiter.

 Der VfL Altenstadt freut sich darauf, Sie zur Sportabzeichen - Abnahme zu begrüßen!
(die Teilnahme ist unabhängig von der Vereins-Zugehörigkeit)

Ihre Ansprechpartner beim VFL Altenstadt sind:

Herbert Pöttgens

06047 - 2045

Winfried Reisinger

06047 - 950 012

Johann Götzfried

06185 - 2168

Weitere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen Seite des Deutschen Sportbundes unter:

www.deutsches-sportabzeichen.de

Hier kann sich jeder seine persönlichen Leistungsanforderungen anzeigen lassen.

Statistik zum Sportabzeichen

Im Jahre 2016 erhielten beim VfL Altenstadt 122 Teilnehmer das Deutsche Sportabzeichen (in 2015 waren es 125 Teilnehmer).

Zusätzlich konnten 15 Familienurkunden verliehen werden (14 Stk. in 2015).

74 Jugendliche

(bis 17 Jahre)

(76 in 2015)

40 x Gold

4x erstmalig

6x für 2 Wiederholungen

10x für 3 Wiederholungen

6x für 4 Wiederholungen

4x für 5 Wiederholungen

3x für 6 Wiederholungen

3x für 7 Wiederholungen

2x für 8 Wiederholungen

2x für 10 Wiederholungen

 

29x Silber

13x erstmalig

6x für 2 Wiederholungen

3x für 3 Wiederholungen

3x für 4 Wiederholungen

1x für 5 Wiederholungen

1x für 6 Wiederholungen

2x für 7 Wiederholungen

 

5x Bronze

4x für 2 Wiederholungen

1x für 4 Wiederholungen

 

 

 

48 Erwachsene

(ab 18 Jahre)

49 in 2015

42 x Gold

8x erstmalig

2x für 5 Wiederholungen

1x für10 Wiederholungen

1x für 20 Wiederholungen

1x für 25 Wiederholungen

 

5x Silber

1x Bronze

 

Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze für Freizeitsportler

 

Das Deutsche Sportabzeichen bestätigt dem Träger oder der Trägerin eine überdurchschnittliche sportliche Leistungsfähigkeit. Für das Jahr 2016 konnte der VfL Altenstadt 122 Abzeichen verleihen, davon 74 an Jugendliche und 48 an Erwachsene. Das Interesse war wieder erfreulich hoch, ebenso der Leistungsstand mit 40-mal Gold für die Jugendlichen und 42-mal Gold für die Erwachsenen. 21 Hobbysportler erfüllten erstmalig die erforderlichen Bedingungen. 20 Teilnehmer waren zehnmal oder häufiger erfolgreich. 15 Familienurkunden wurden verliehen für Teilnehmer aus mehr als einer Generation je Familie.

Ergänzend zu den bereits während der Leichtathletik-Übungsstunden verliehenen Sportabzeichen verteilte Übungsleiter Herbert Pöttgens am 4. März Sportabzeichen an 

Weiterlesen: Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze für Freizeitsportler

Weblinks Deutsches Sportabzeichen