Übungsstunden Fitness & Gesundheit

Walking Di 8:00 Uhr Sportplatz Höchst Hildegard Stark
Walking Fr 8:00 Uhr Sportplatz Höchst Hildegard Stark
Walking Di 18:30 Uhr Sportplatz Höchst Elvira Bunzel
Yoga (Fortgeschrittene) Mi 16:00 - 17:45 Uhr Gemeindehaus ev. Kirche Oberau Heidi Schoennagel
Yoga (Fortgeschrittene) Mi 20:00 - 21:45 Uhr Gemeindehaus ev. Kirche Oberau Heidi Schoennagel

 

Sie müssen nicht Vereinsmitglied sein, um im VfL Sport zu treiben. Der VfL bietet auch für Nichtmitglieder eine Reihe von Kursen an. Über Termine und Kursgebühren gibt Ihnen die/der jeweilige Übungsleiter/in gerne Auskunft.

Aktuelles Kursangebot (auch für Nichtmitglieder)

Haltungstraining - sanft und effektiv Mo 18:00 - 19:00 Uhr Bürgerhaus Lindheim Jutta Dressler
Haltungstraining - sanft und effektiv Mo 19:00 - 20:00 Uhr Bürgerhaus Lindheim Jutta Dressler
Haltungstraining - sanft und effektiv Do 18:00 - 19:00 Uhr Bürgerhaus Lindheim Jutta Dressler
Haltungstraining - sanft und effektiv Di 17:15 - 18:15 Uhr Altes Kino Altenstadt Sabine Wosnitza
Reha-Sport Di 18:30 - 19:30 Uhr Altes Kino Altenstadt Sabine Wosnitza
Reha-Sport Fr 9:30 - 10:30 Uhr Altes Kino Altenstadt Sabine Wosnitza
Reha-Sport Mi 10:00 - 11:00 Uhr Altes Kino Altenstadt Heike Finkernagel-Rahmani
Reha-Sport Mi 18:00 - 19:00 Uhr Altes Kino Altenstadt Heike Finkernagel-Rahmani
Reha-Sport Do 18:00 - 19:00 Uhr Altes Kino Altenstadt Steffi Rosenthal
Yoga für die 2. Lebenshälfte - 10er Kurse Sa 10:00 - 11:15 Uhr Altes Kino Altenstadt Aleksej Neise

 

Walking

Walking mit Hildegard
Walking mit Hildegard

Komm, geh mit!

Jeden Dienstag und Freitag um 8.00 Uhr sowie am Dienstag um 18.30 Uhr (nach den Herbstferien samstags um 15.00 Uhr) trifft sich ein motiviertes, munteres Völkchen am Sportplatz in Altenstadt-Höchst zum Walking und Nordic Walking mit Hildegard Stark bzw. Elvira Bunzel. Der Dienstagabend-Termin bzw. in den Wintermonaten der Samstagnachmittag-Termin ermöglicht auch Berufstätigen eine Teilnahme an den Walking-Freuden.
Es macht viel Spass, sich in der freien Natur zu bewegen und viel Sauerstoff zu tanken. Gelaufen wird in moderatem Tempo. So haben Sie Zeit, die Augen schweifen zu lassen und nette Gespräche zu führen.
Die Gruppen freuen sich auf Jeden, der es mal ausprobieren möchte. Mehr Infos geben gerne die Gruppenleiterinnen Hildegard Stark und Elvira Bunzel.
Auch Anfänger sind herzlich willkommen und werden fachkundig angeleitet.

Yoga für die 2. Lebenshälfte

Yoga
Yoga für die 2. Lebenshälfte

Yoga wird erfolgreich seit einigen Tausend Jahren praktiziert. Yoga intensiviert die Körperwahrnehmung, vitalisiert Körper und Geist und fördert die Beweglichkeit.

Aleksej Neise, Yogalehrer mit langjähriger Unterrichtspraxis, informiert im theoretischen Teil der Stunde über die Philosophie des Yoga, über Anatomie sowie über die Wirkung der jeweiligen Körperhaltungen (Asanas). Letztere werden in Koordination mit dem Atem ausgeführt und gehören zum praktischen Teil der Stunde. Die Übungen werden individuell an den Körper angepasst, nicht umgekehrt.

Weiterlesen: Yoga für die 2. Lebenshälfte

Fit und Schlank mit Baby

Fit und Schlank mit Baby
Fit und schlank mit Baby

Achtung: Dieser Kurs fällt leider bis auf weiteres aus.

Wer nach einem Rückbildungskurs weiterhin Gymnastik treiben möchte, ist im VfL herzlich willkommen. In „Fit mit Baby“ wird die Muskulatur mit ähnlichen Übungen gekräftigt, wie sie aus der „Rückbildung“ bekannt sind. Wir achten auf stabile Haltung und gesunde Bewegungsabläufe, die auch im Alltag für die Gesunderhaltung des Körpers wichtig sind. Gestärkt werden vor allem die Muskelpartien von Schultern, Rücken, Brust, Bauch, Beinen, Po sowie die des Beckenbodens. Die Kinder dürfen zu den Übungsstunden mitgebracht werden.


Gezahlt werden 10 Stunden, die über einen Zeitraum von ca. vier Monaten genutzt werden können. Somit besteht die Möglichkeit, im Falle der Verhinderung die Teilnahme ein-/zweimal zu verschieben.

Mittwochs 9.15 bis 10.15 Uhr im „Alten Kino“, Obergasse 28 in Altenstadt
Anmeldung bei Steffi Rosenthal Tel.: 06048/ 3270
10 Übungseinheiten à 60 Minuten   60,- Euro
Mitglieder im VfL Altenstadt zahlen 30,- Euro

Reha-Sport-Orthopädie Kurse


In unseren Reha-Sportkursen können die Teilnehmer/innen unter Anleitung speziell ausgebildeter Trainerinnen mit  Reha-Sport-Lizenz ihre Mobilität fördern. Grundsätzlich geht es um die Beweglichkeit der Gelenke sowie um die Kräftigung der Muskulatur. Auf individuelle Anforderungen wird übungsmäßig eingegangen.

Mit einer ärztliche Verordnung und der Bestätigung der Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist der Kurs für die Teilnehmer/innen kostenfrei. Teilnehmen können aber auch VfL-Mitglieder ohne ärztliche Verordnung, wenn sie einen monatlichen Zusatzbeitrag von 8 € zahlen.

Auskunft und Anmeldung bei Übungsleiterin Heike Finkernagel-Rahmani (0151-67303716 oder 06047/1467, ggf. auf Anrufbeantworter sprechen)

Haltungstraining - sanft und effektiv

Gesundheitssport: präventions-geprüft

Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene, die bereits Probleme im Bereich Rumpf, Rücken- und/oder Beckenbodenmuskulatur haben oder diesen vorbeugen möchten. So beispielsweise an Personen mit besonderen Belastungen des Haltungs- und Bewegungsapparates, schwach ausgeprägter Bauch-, Rücken- oder Beckenbodenmuskulatur und Haltungsfehlern. Mit ausgewählten Kräftigungs-, Dehn – und Koordinationsübungen die Muskulatur trainieren, aber auch rückengerechtes Bewegungsverhalten erlernen. Körperwahrnehmungsübungen sowie Entspannungseinheiten kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Der Pluspunkt Gesundheit.DTB ist eine Auszeichnung des Deutschen Turnerbundes für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen. Unsere Übungsleiterin Sabine Wosnitza wurde speziell für dieses Angebot ausgebildet und mit dem „Pluspunkt Gesundheit“ ausgezeichnet.

Die Teilnahme an diesem Gesundheitssportangebot kann von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Der Kurs, immer 12 Kurseinheiten, findet dienstags von 17.15 – 18.15 Uhr im „Alten Kino“ in der Obergasse 28 in Altenstadt statt.

Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an Sabine Wosnitza, Tel. Nr. 06047/955 121