40. Dreikönigslauf am 22. Januar 2017

Das Altenstädter Lauferlebnis bedeutete für den VfL ein besonderes Jubiläum, da es nun schon zum 40. Mal stattfand. Erneut hat ein großes eingespieltes Team unter Federführung des 2. Vorsitzenden Helmut Möller ein rundum erfolgreiches Lauferlebnis organisiert. Auch Petrus tat sein Bestes und schickte einen wolkenfreien Sonnenhimmel.

261 Sportler hatten sich an der Altenstadthalle eingefunden. Je nach Gusto konnte eine Strecke von 4.200 m (Jedermannlauf), 10.000 m (Hauptlauf), 1.600 m (Schülerlauf) oder 7.000 m (Walker) gewählt werden. Die Laufergebnisse fliessen in den Oberhessen-Cup ein. Vor den OHC-Läufen veranstaltete der VfL für die Jüngsten einen 300-m-„Bambinilauf“, in dem Emilia siegte.

Mit dem Startschuss durch Bürgermeister Norbert Syguda wurde die Laufstrecke freigegeben. Der hart gefrorene Boden war sehr gut zu laufen, was so manchem zur persönlichen Bestzeit verhalf. Und der Ehrgeiz ist enorm, wie zu beobachten war.

Niklas Gottschalk

Den Jedermannlauf gewann Niclas Gottschalk von der LG Altenstadt mit 14:07 Min.

Im Schülerlauf siegte Tristan Kaufhold vom SSC Hanau-Rodenbach mit 5:24 Min. Lorena Kohlas vom TV Windecken war hier mit 6:12 Min. schnellste Dame.

Den Läufen schloss sich eine nach Alter und Geschlecht gestaffelte Siegerehrung an. Es blieb, während das Essensbüfett geplündert wurde, viel Zeit zur lockeren Unterhaltung.

Allen Helferinnen und Helfern sowie den Kuchenbäckerinnen ein ganz

großes   D a n k e s c h ö n   !!!!

Felix Thum

Sieger des Hauptlaufs war mit 34:30 Min. Felix Thum vom LC Diabü Eschenburg.Thomas Seibert, der Vorjahressieger, war ihm mit 35:07 Min. hart auf den Fersen.

 

Lena Becker

Lena Becker vom TGV Schotten lief mit 44:03 Min. durchs Ziel. Sie war mit 16:33 Min. auch schnellste Frau im Jedermannlauf.

Impressionen Dreikönigslauf